Sonderzeichen sinnvoll verwenden

Um mehr Aufmerksamkeit in den Suchergebnissen zu erzielen, lohnt es sich, seine Metadaten ein wenig aufzupeppen: die Verwendung von Sonderzeichen ist hierfür bestens geeignet. Allerdings gilt auch hier die Devise „weniger ist mehr“, da sonst eine Abwertung durch Google droht. Was es zu beachten gilt und welche Sonderzeichen sich besonders anbieten, haben wir uns einmal angeschaut.

In seinem Blog nextlevelseo.de hat sich Pascal Horn bereits Anfang des Jahres mit dem Einsatz von Sonderzeichen in Title und Meta-Description beschäftigt. Auch wir haben das Ganze mal getestet und seinen Artikel und unsere Erkenntnisse hier zusammengefasst.

Sonderzeichen am Anfang oder Ende

Beim Einsatz von Symbolen in den Metadaten gibt es einige einfache Regeln zu beachten: Sonderzeichen am Anfang oder Ende von Title oder Meta-Description zu verwenden, ist keine gute Idee.

Sonderzeichen1

Zwar mag das Ganze nett aussehen, für Google ist es aber offensichtlich „zu viel des Guten“: in den Suchergebnissen werden die Zeichen ignoriert und nicht angezeigt.

Zu viele Sonderzeichen

Werden im Title oder in der Description mehrere Sonderzeichen hintereinander verwendet, ignoriert Google auch diese. In diesem Fall werden entweder gar keine Sonderzeichen oder lediglich eines angezeigt.

Sonderzeichen2

Hier empfindet Google die starke Verwendung der Sonderzeichen möglicherweise als Spam. Hintergrund könnte sein, dass ein solches Suchergebnis zu sehr von den anderen organischen Ergebnissen ablenken würde.

Wie Sie es besser machen:

Auf nextlevelseo.de gibt es eine umfangreiche HTML-Sonderzeichentabelle. Alle diese Zeichen sind erlaubt – allerdings in Maßen!

Wichtig zu beachten ist dabei, die Sonderzeichen nicht an Anfang oder Ende des Titles oder der Description zu setzen und nicht mehrere Zeichen hintereinander zu verwenden.

Wir empfehlen außerdem, unbedingt Symbole einzusetzen, die Ihrer Branche oder Ihrem Produkt entsprechen. Reisebüros können demnach mit einer ☼ oder einem ✈ aufwarten und ein Frisör auch gern eine ✂ verwenden.

Sollten Sie Unterstützung bei der Eingabe Ihrer Metadaten benötigen, helfen wir Ihnen natürlich gern. Sprechen Sie uns einfach an!

Das könnte Sie auch interessieren: