Das Smartphone ist zum täglichen Begleiter geworden, der die Art und Weise, wie und wo wir nach Informationen suchen, verändert. Stellen Sie sich vor, Sie sind in einer fremden Stadt unterwegs und suchen ein Restaurant oder Café in der Nähe. Wahrscheinlich greifen Sie einfach nach Ihrem Smartphone und googeln, welche Lokalitäten es gibt. Diese kurzen Momente der Entscheidung hat Google als sogenannte Micro Moments identifiziert.

Kleine Momente, in denen gezielt nach Informationen gesucht werden und die als Grundlage für die Entscheidungsfindung dienen, definiert Google als Micro Moments. Sind wir mal ehrlich: wie oft haben wir vor einem Schaufenster gestanden und mit dem Smartphone Preise verglichen, vor dem Besuch in einem Hotel Online-Bewertungen gelesen oder auf dem Heimweg nach einem Rezept für das Abendessen gesucht? Im Jahr 2016 besitzen bereits rund 80 Prozent der Deutschen ein Smartphone (mehr darüber lesen Sie in unserem Beitrag zum Thema Online Marketing Trends 2016) und nutzen dieses auch mehrmals am Tag. Durch die Verwendung mobiler Endgeräte können die benötigten Informationen jederzeit und überall abgerufen werden und somit unsere Entscheidungen beeinflussen.

These are the moments when we want help informing our choices or making decisions. For marketers, these moments are an open invitation to engage. And they’re the moments you have to be ready for.

Wenn der Verbraucher eine Lösung für ein aktuelles Problem sucht, Ein #MicroMoment ist eine von einer Absicht geleitete Aktion auf einem #mobilen Endgerät. Klick um zu Tweetener z.B. an einen bestimmten Ort gelangen möchte oder eine Dienstleistung benötigt, entstehen Berührungspunkte, die auch kleinen und lokalen Anbietern Chancen bieten. Ein Entscheidungsmoment ist demnach eine von einer Absicht geleitete Aktion auf einem mobilen Endgerät, welcher Unternehmen die Möglichkeit bietet, direkt mit dem Verbraucher in Kontakt zu treten. Grundsätzlich unterscheidet Google dabei vier Aktionen:

Want-To-Momente_Google

Micro Moments erfolgreich nutzen

Google empfiehlt in seinem Micro Moments Guide drei wesentliche Strategien, die Unternehmen dabei helfen sollen, Entscheidungsmomente zu gewinnen.

To win in mobile, you have to be there whenever consumer needs arise and deliver messages and experiences that meet their needs in the moment.

Strategie Google

Be there – Da sein.

Seien Sie dort aktiv, wo Ihre potenziellen Kunden nach Informationen und Unterstützung suchen und nutzen Sie die Momente der Informationssuche. Beachten Sie auch, welche Kanäle der Kunde möglicherweise nutzt. Versuchen Sie es doch selbst einmal: denken Sie an die Suchanfragen, bei denen Ihr Unternehmen relevant sein könnte und nutzen Sie die mobile Suche. Sind Sie in den Ergebnissen präsent? Erscheinen Google AdWords Anzeigen Ihres Unternehmens? Haben Sie relevante Beiträge in den Sozialen Medien oder auf YouTube veröffentlicht?

Be useful – Nützlich sein.

Wenn Sie im Moment der Suche keine nützlichen Informationen für den Nutzer zu bieten haben, wird er seine Suche fortsetzen und wahrscheinlich nicht zurück kommen. Produzieren Sie Inhalte, die für Ihre Zielgruppe zum entsprechenden Zeitpunkt einen Nutzen bieten und machen Sie sich bekannt, bevor es zur Kaufentscheidung kommt. Dies beginnt bei der Metadaten-Optimierung und endet bei informativen und kurzweiligen Website-Texten.

Be quick – Schnell sein.

Mikro-Momente heißen aus gutem Grund so – mobile Anwender möchten eine schnelle Antwort auf Ihre Frage und eine schnelle Lösung Ihres Problems. Websites, die nicht mobil optimiert sind und mit langen Ladezeiten, unübersichtlichen Formularen und zu kleiner Schrift aufwarten, haben kaum Chancen, den Kunden zu überzeugen.

Fazit

Um Micro-Moments erfolgreich nutzen zu können, müssen Sie Ihre Zielgruppe kennen! Wie alt sind Ihre Kunden und Fans, was machen sie wann und wo und wie und mit welchem Endgerät? Wenn ein Großteil der Website-Besucher zur Mittagszeit online ist, dann bietet es sich beispielsweise an, genau zu dieser Zeit auf Facebook & Twitter spezielle Posts zu veröffentlichen, Remarketing-Kampagnen zu nutzen oder die Gebote der Google AdWords Kampagnen zeitlich anzupassen. Wir helfen gern bei der Zielgruppenanalyse.

Optimieren Sie außerdem unbedingt Ihre Website für Mobilgeräte! Smartphones sind der Ausgangspunkt für Micro Moments – um potenzielle Kunden bestmöglich zu erreichen, sollte Ihre Online Präsenz für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert sein. Dabei spielen neben der bereits erwähnten Ladezeit vor allem eine klare, übersichtliche Struktur und ein intuitives Design eine wichtige Rolle. Achten Sie auch darauf, dass Ihre Texte kurz und prägnant sind und dem Nutzer genau die Informationen zur Verfügung stellt, die er sucht. Lombego Systems versucht grundsätzlich, neue Internetseiten „mobile-first“ zu gestalten. Gern unterstützen wir Sie bei der Umstellung.

Präsentieren Sie sich außerdem in den sozialen Medien, um die Micro Moments für Ihr Unternehmen zu nutzen. Regelmäßige Aktualisierungen und informative Inhalte haben nicht nur positive Auswirkungen auf die Sichtbarkeit Ihrer Website sondern sorgen außerdem für eine Steigerung der Bekanntheit und der Kundenbindung. In Kombination mit dem Content-Marketing kümmern wir uns gern um die Streuung und Verknüpfung Ihrer Inhalte in den sozialen Netzwerken. Weiter Informationen dazu finden Sie auf unserer Website.

Das könnte Sie auch interessieren: